Mitarbeiterfocus: Welche Branche hat die meisten Fans?

Wie viele Fan-Mitarbeiter gibt es im öffentlichen Dienst? Und wie viele bei den Banken, in Krankenhäusern, in Schulen? Wer brennt für seine Firma: Frauen oder Männer? Wo sind die meisten „Unternehmensbewohner“? Und warum sind Fans weniger burnout-gefährdet? Welche Auswirkungen haben Mitarbeiter-Gespräche und klare Führung? Auf diese und viele andere Fragen gibt die große Arbeitnehmerstudie „Mitarbeiterfocus Deutschland“ Antwort. Pro Jahr befragen wir mehr als 2.000 Arbeitnehmer zum Thema: emotionale Mitarbeiterbindung.

Alle News im Blick

Über die Studie „Mitarbeiterfocus Deutschland“

Mit dem Mitarbeiterfocus Deutschland hat 2HMforum. eine große repräsentative Online-Studie geschaffen, durch die das Fanverhalten der Mitarbeiter und die Mitarbeiterbeziehungsqualität deutscher Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Die Ergebnisse werden u.a. auf www.focus-online.de veröffentlicht. Das Ziel dieser bundesweiten, branchenübergreifenden Benchmark-Studie ist es…

  • … die Beziehungsqualität zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern zu untersuchen sowie die Ausprägung und die Einflussgrößen der Mitarbeitermotivation zu ermitteln.
  • … das Arbeitgeberimage zu analysieren.
  • … die Gesamtzufriedenheit der Mitarbeiter und die Zufriedenheit mit zentralen Leistungsbereichen ihrer Arbeitgeber zu messen.
  • … die zentralen Indikatoren der Emotionalen Mitarbeiterbindung zu analysieren.
  • …die Mitarbeitermotivation und deren intrinsische und extrinsische Einflussgrößen zu messen.
  • …die Kundenorientierung der Arbeitnehmer als wesentlichen Hebel für Emotionale Kundenbindung zu analysieren.

Studienbericht Mitarbeiterfocus: Jetzt kaufen!

Die Ergebnisse 2018 sind in Form eines Studienberichts aufbereitet, den Sie bei uns zum Preis von 470 Euro zzgl. MwSt. bestellen können.

Warum messen wir nicht Mitarbeiterzufriedenheit?

Unsere Grundlagenforschung hat gezeigt: Zufriedenheit als zentrale Kenngröße zur Beurteilung der Beziehungsqualität reicht nicht aus, um den Unternehmenserfolg zu garantieren. Selbst hochzufriedene Mitarbeiter verhalten sich zunehmend illoyal. Zufriedenheit reflektiert die Wahrnehmung von Produkten und Leistungen – doch über Leistung alleine ist eine Differenzierung kaum mehr möglich. Ausschlaggebend für die Analyse der Beziehungsqualität ist die Berücksichtigung der emotionalen Bindung, ausgedrückt durch den Fan-Indikator.

Ihre Ansprechpartnerin:

Anita Saathoff | Leiterin Emotionale Mitarbeiterbindung

XINGLinkedin

2HMforum. Für beste Beziehungen. Wir haben…

0
Jahre

Expertise

0
Unternehmen

zum Erfolg verholfen

0
Menschen

vom Fan-Prinzip begeistert

0
Interviews

durchgeführt

Warum Fans so wertvoll sind!

2HMforum.

Fan-Kunden…

…sind der Erfolgsgarant eines Unternehmens. Sie kaufen mehr, sie kaufen häufiger, sie sind weniger preissensibel, sie bewerten Konditionen besser, haben den höchsten Deckungsbeitrag und sind auch in schlechten Zeiten treu. Und Fan-Kunden sind die besten Botschafter.

Mehr

2HMforum.

Fan-Mitarbeiter…

…sind das größte Kapital eines Unternehmens. Sie sind treu und loyal, sie sind motivierter und weniger Burnout-gefährdet, sie identifizieren sich mit den Zielen der Firma und empfehlen Arbeitgeber und Produkte gerne weiter. Fan-Mitarbeiter brennen für ihr Unternehmen.

Mehr

2HMforum.

Fan-Mitglieder…

…machen Mitgliedsorganisationen und Verbände erfolgreich: Sie bleiben treu, auch wenn Wettbewerber sie umgarnen oder Leistungen nicht mehr interessant sind. Sie zahlen gerne höhere Beiträge, sie bringen sich ehrenamtlich ein, sie verzeihen schneller  – und sie sind die wertvollsten Weiterempfehler.

Mehr