Positionieren – Fokussieren – Orchestrieren

Bauen Sie mit uns Ihre Fan-Kurve aus!

  • Analyse der zentralen Mitgliederbedürfnisse
  • Analyse der Zufriedenheit mit Leistungen und Kommunikation
  • Analyse von Selbstverständnis und Kultur
  • Analyse der internen/externen (Mitglieder-)Kommunikation
  • Markenleitbild-Entwicklung
  • Identifikation von Wettbewerbsdifferenzierungspotenzial
  • Optimierung der Touchpoints entlang der “Mitgliederreise”
  • Visionen und mitgliederfokussierte Strategieentwicklung

Erfolg

Emotionale Bindung entsteht, wenn Organisationen – durch fokussierte und orchestrierte Leistungserbringung und Kommunikation – zentrale Mitgliederbedürfnisse an allen Kontaktpunkten besser bedienen als jeder Wettbewerber.

Der Dreiklang:
Positionieren – Fokussieren – Orchestrieren!

Eine erfolgreiche Positionierung schafft die Voraussetzung für eine dominierende Stellung der Organisation und der Marke in der Wahrnehmung der Mitglieder. Eine „gefühlte Monopolstellung“ entsteht: Passung und Identifikation erzeugen – und diese immer wieder erlebbar machen!

  • die Ausrichtung auf zentrale Mitgliederbedürfnisse 

  • und die Ausrichtung auf eigene Stärken und Kompetenzen der Mitgliedsorganisation

  • und die Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb.

  • Eine erfolgreiche Positionierung bringt Erfordernisse und Kompetenzen in Einklang.

  • Doch erst die Fokussierung und orchestrierte Vermittlung der Positionierung an wichtigen Touchpoints – in Kommunikation und Leistung – schafft die gefühlte Einzigartigkeit.

Der Prozess: Positionierung.

1. Vertiefung
Mitgliederbedürfnisse

2. Identitäts-
Workshop(s)

3. Kommunikations-
Analyse

4. Entwicklung/
Konkretisierung
Positionierungsoptionen

Der Prozess: Fokussieren & Orchestrieren.

5. Ableiten der
Touchpoints

6. Soll-Konzept zur
Orchestrierung

7. Entwicklung
Markenleitbild

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Eser | Leiter Emotionale Mitgliederbindung

XINGLinkedin

Weitere Leistungen

Exzellente Kontakte

Emotionale Bindung entsteht durch stetige Wiederholung identitätsstiftender Erlebnisse – ganz besonders auch durch häufige und exzellente Kontakte an allen Touchpoints entlang der Mitgliederreise.

Zielgruppenspezifische Ansprache

Emotionale Bindung entsteht, wenn die Ansprache auf die Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen abgestimmt ist. Eine großartige Chance für alle mitgliederbezogenen Prozesse entlang der Mitgliederreise.

Optimale Mitgliederservices & -Beiträge

Emotionale Bindung entsteht durch passgenaue Service- und Dienstleistungen, die mit dem Bedarf der Zielgruppe im Einklang stehen. Die optimale Strategie hinsichtlich Beitragshöhe und Beitragsstrukturen ist eine wichtige Basis für den Erfolg.

Mitarbeiter zu Fans

Emotionale Mitgliederbindung entsteht durch den „Herzblutfaktor“ Mitarbeiter: Nur Mitarbeiter im Haupt- und Ehrenamt, welche selbst Fans sind, können als Fan-Macher in Richtung Mitglieder agieren. Denn nur sie erzeugen bei den Mitgliedern im Kontakt das notwendige Gefühl von Einzigartigkeit.

Referenzen

Die besten Kunden der Welt