Kita „Rheinlinge“

Geschenke zum Lernen – für die integrative Kita „Rheinlinge“

“Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt“, sagte einst Johann Wolfgang von Goethe. Einige kleine Träume möchte 2HMforum. zu Weihnachten gerne erfüllen – und zwar für die Kinder der Kita „Rheinlinge“, der Kindertagesstätte der in.betrieb gGmbH, Gesellschaft für Teilhabe und Integration.

Seit vielen Jahren schon unterstützt 2HMforum. die integrative Kindertagesstätte in Hechtsheim, quasi in der Nachbarschaft. “Dass dort Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen, lernen, lachen und ihre Freude teilen, ist gewinnbringend für alle Seiten. Dies hat Vorbildfunktion – auch für Erwachsene”, sagt Leif Steinbrinker, Geschäftsführender Gesellschafter von 2HMforum. Er überreichte in.betrieb-Geschäftsführer Michael Huber einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro.

Die Freude ist groß. Die Kita-Leitung wird von der Spende weitere Bildungs- und Fördermaterialien anschaffen, die den besonderen Ansprüchen von integrativen Kindern gerecht werden: neue Spiele, Bücher, CDs – immer mit dem Ziel, die Rheinlinge spielerisch schul-fit zu machen.